FANDOM


Bibi Blocksberg
27. Hörspielfolge
Bibi 027 MCcover neu.jpg
Erscheinungsjahr 1985

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg Hallgard Bruckhaus
Bernhard Blocksberg Guido Weber
Carlo Crawalli Hans-Werner Bussinger
Frau Diva Maria Axt
Hitparadenmoderator Joachim Pukaß
Radiosprecher Ulli Herzog
Erzähler Joachim Nottke
Sonstiges
Dialogbuch Elfie Donnelly
Regie Ulli Herzog
Musik Wolfgang W. Loos/Heiko Rüsse (Titel)
Ton Carsten Brüse
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
Die Schnitzeljagd
Nächste
Bibi im Dschungel
Die verhexte Hitparade ist die 27. Folge der Bibi Blocksberg Hörspielserie. Sie ist 1985 erschienen.

KlappentextBearbeiten

Bibi Blocksberg kann es noch gar nicht fassen. Carlo Crawalli, der Schlagerproduzent, hat sie entdeckt: als Schlagersängerin. Heute ist der große Tag. Bibi wird in der Hitparade auftreten. Aber das Lied, das sie singen soll, geht ihr gegen den Strich. Nun, Bibi Blocksberg wäre keine richtige Hexe, wenn ihr da nicht etwas Tolles einfallen würde.

ZusammenfassungBearbeiten

Als Bibi beim Spielen ihr "Hüpfelied" singt, spricht sie ein Mann an. Er ist begeistert von ihrer Stimme und möchte mit Bibi Tonaufnahmen machen. Doch Bibi muss natürlich erst ihren Eltern bescheid sagen. So fliegt sie mit dem Mann, er heißt Carlo Crawalli, nach Hause. Barbara Blocksberg ist einverstanden und begleitet Bibi ins Tonstudio.

Als am Abend Bernhard Blocksberg nach Hause kommt und von der "Entdeckung" seiner Tochter erfährt, ist er begeistert. Er möchte Bibi bei ihrem Erfolg helfen und organisiert ihr eine Gesangslehrerin. Doch Bibi mag die Stunden bei Frau Diva überhaupt nicht.

Schließlich kommt der große Tag für Bibi: Sie soll bei der Hitparade singen. Das dafür vorgesehene Lied gefällt ihr jedoch überhaupt nicht. So singt sie ein Lied, das ihr viel besser gefällt. Dieses wird dann auch ein voller Erfolg, Bibi hat jedoch mit dem Auftritt bei der Hitparade einen Schlussstrich unter ihre Gesangskarriere gesetzt.

HexsprücheBearbeiten

"Eene meene mei, flieg' los, Kartoffelbrei. Hex-hex!"

"Eene meene Brandung, Kartoffelbrei zur Landung. Hex-hex!"

"Eene meene Pflaumen, heil sei dieser Daumen. Hex-hex!"

"Eene meene Schinkenei, das Mikrofon ein Krokodilchen sei. Hex-hex!"

"Eene meene Kreischeton, Kroko sei ein Mikrofon. Hex-hex!"

"Eene meene mosch, Frau Diva sei ein Frosch. Hex-hex!"

"Eene meene Fröschlein weg, Frau Diva sei am alten Fleck. Hex-hex!"

"Eene meene mullewann, Bibi hat jetzt Hosen an. So ein Kleid ist unerhört, ich trage jetzt mein T-Shirt. Hex-hex!"

"Eene meene mant, los jetzt das Band. Das Lied dadrauf, das ist von mir, eene meene mulle Stier. Hex-hex!"

"Eene meene mei, flieg' los, Kartoffelbrei. Raus hier aus dem Studio, nach Hause, denn dort bin ich froh. Hex-hex!"

"Eene meene mei, flieg' los, Kartoffelbrei. Hex-hex!"

Lieder Bearbeiten

In der Hörspielfolge singt Bibi drei verschiedene Lieder.

Hüpfelied

"Ich hüpfe und ich springe und mir tut gar nichts weh. Ich hüpfe und ich springe mit meinem großen Zeh. Mit meinen beiden Füßen und meinem linken Schuh, da hüpf' ich und da springe ich. Immer immerzu, juchhu!"

Mütterlein Töchterlein

"Alles, was du tust, das tust du für mich. Mama, du lässt mich nicht im Stich. Mama, du sollst nicht alleine sein. Ich bleib bei dir, dein Töchterlein. Du zeigst mir die Welt, du lehrst mich das Glück. Und geh' ich mal fort, kann ich immer zurück. Mama, du kannst so wunderbar sein. Bleibe bei mir, mein Mütterlein."

Bibis Lied in der Hitparade

"Meine Mutter, die ist prima, meinen Vater find' ich toll. Doch was die beiden von mir wollen, davon habe ich die Schnauze voll. Später will ich nicht so sein, wie meine Eltern heute sind. Denn mein Leben läuft ja anders, aber ich bleib' immer noch ihr Kind. Ich singe, wenn ich fröhlich bin und lache, wenn was komisch ist. Ich weine, wenn ich traurig bin und ich bleib' immer ich. Denn ich bleib' immer ich. Ja, ich bleib' immer ich. Ich singe, wenn ich fröhlich bin und lache, wenn was komisch ist. Ich weine, wenn ich traurig bin und ich bleib' immer ich. Denn ich bleib' immer ich. Ja, ich bleib' immer ich. Meinen Vater find' ich prima, meine Mutter, die ist toll. Doch wenn die beiden immer streiten, frage ich mich, was das alles soll. Ich singe, wenn ich fröhlich bin und lache, wenn was komisch ist. Ich weine, wenn ich traurig bin und ich bleib' immer ich. Denn ich bleib' immer ich. Ja, ich bleib' immer ich. Ich singe, wenn ich fröhlich bin und lache, wenn was komisch ist. Ich weine, wenn ich traurig bin und ich bleib' immer ich. Denn ich bleib' immer ich. Ja, ich bleib' immer ich!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki