FANDOM


Bibi Blocksberg
15. Hörspielfolge
Erscheinungsjahr 1984

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg Hallgard Bruckhaus
Moni Natascha Rybakowski
Joscha Carsten Zachariae
Lehrer Erwin Schastok
Direktor Manfred Schuster
Kalle S. Schastok
Ute Jessica Böer
Cornelia Tatjana Gessner
Theo Oliver Seligmann
Erzähler Joachim Nottke
Sonstiges
Dialogbuch Elfie Donnelly
Regie Ulli Herzog
Musik Wolfgang W. Loos/Heiko Rüsse (Titel)
Ton Walter Scheerbarth
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
In Amerika
Nächste
Das Schulfest
Die schwarzen Vier ist die fünfzehnte Folge der Bibi Blocksberg Hörspielserie. Sie ist 1984 erschienen.

KlappentextBearbeiten

In der Schule geschehen merkwürdige Dinge: Alle Schüler suchen ihren linken Schuh, das Klassenbuch ist verschwunden, und der Lehrer klebt am Stuhl fest. Auch dem Herrn Direktor wird übel mitgespielt. Kein Wunder, dass Bibi Blocksberg verdächtigt wird. Das macht sie ziemlich böse, und sie beschließt, den Fall aufzuklären.

ZusammenfassungBearbeiten

In Bibis Schule werden allen von Unbekannten Streiche gespielt, die sich "Die Schwarzen Vier" nennen. Lehrer Schumann, der Direktor, und nun auch Bibi, versuchen, die Schuldigen zu finden. Sie verschwindet während der Schulstunde, um nach den Übeltätern zu suchen. Als der Direktor jedoch auf dem Gang auf Bibi trifft - obwohl sie doch eigentlich im Unterricht sein sollte - fällt zunächst der Verdacht auf sie. Mithilfe einer Abwesenheitsliste lassen sich Verdächtige feststellen, doch zuerst muss Bibi natürlich deren Schuld beweisen. Mithilfe eines Hexspruchs kann sie die Bande stellen und die Kinder werden bestraft: Sie sollen den Schulhof verschönern, doch Bibi hilft ihnen natürlich dabei.

Hexsprüche Bearbeiten

"Eene meene Flattertüll. Essen, schmeiß' dich in den Müll. Hex-hex!"

"Eene meene Hackebeil, Fenster, mach' dich wieder heil. Hex-hex!"

"Eene meene mauf, Fenster gehe auf. Eene meene mei, flieg' los, Kartoffelbrei. Hex-hex!"

"Eene meene Nudelsuppe, ich brauche eine Bibi-Puppe. So groß wie ich muss sie schon sein, damit leg' ich alle 'rein. Hex-hex!"

"Eene meene Minneschauer, wer kann blicken durch die Mauer. Kein Geheimnis dem mehr fremd, wer den Hexenspruch gut kennt. Hex-hex!"

"Eene meene Krötenei, Bibi werde wieder frei. Hex-hex!"

"Eene meene Obermiefel, ich will Sieben-Meilen-Stiefel. Hex-hex!"

"Stiefel, kommt und helft jetzt mir, ich fange gleich Die Schwarzen Vier. Hex-hex!"

"Eene meene Hürdenlauf, Türen gehen alle auf. Hex-hex!"

"Eene meene Mätzchen, seid vier schwarze Kätzchen. Hex-hex!"

"Eene meene mei, flieg' los, Kartoffelbrei. Hex-hex!"

"Eene meene kleine Katzen, Finger werden eure Tatzen. Füße werden eure Pfoten, was ihr tut, das ist verboten. Hex-hex!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki