FANDOM


Bibi Blocksberg
56. Hörspielfolge

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg Hallgard Bruckhaus
Bernhard Blocksberg Guido Weber
Marita T. Gessner
Bürgermeister Heinz Giese
Karla Kolumna Gisela Fritsch
Dr. Hagelkorn [[]]
Frau Müller-Riebensehl Eva-Maria Werth
Erzähler Joachim Nottke
Sonstiges
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
Mamis Geburtstag
Nächste
Der blaue Brief
Der Wetterfrosch ist die 56. Hörspielfolge der Serie Bibi Blocksberg. Außerdem lautet so der Titel der ersten Zeichentrickfolge.

Offizielle FolgenbeschreibungBearbeiten

In Neustadt stimmt keine Wettervorhersage mehr. Mißmutig macht Bibi sich auf den Weg zur Schule. Unterwegs findet sie einen Frosch und beschließt, ihn als Wetterfrosch zu behalten. Als Karla Kolumna davon erfährt, richtet auch die Neustädter Zeitung fortan ihre Wettervorhersagen nach dem Frosch.

Karla findet heraus, dass auch der Neustädter Wetterdienst sich auf genau diesen Frosch verlassen hat, weil die Meßgeräte so veraltet sind. Nachdem er entwischt war, konnten die Vorhersagen also nicht mehr stimmen. Bibi gibt den Frosch zurück. Und der Bürgermeister verspricht neue Meßgeräte.

ZusammenfassungBearbeiten

Bernhard Blocksberg ist schlecht gelaunt. Nicht nur, dass es seit zwei Wochen in Strömen regnet, nein, noch dazu erzählt ihm der Wetterbericht der Zeitung seit einer knappen Woche, dass sich das Wetter bessere. Der schlechten Laune ihres Vaters hat Bibi es dann auch zu verdanken, dass er sie nicht mit dem Auto zur Schule fährt, sondern sie im strömenden Regen fliegen muss. Vor der Schule trifft Bibi ihre Freundin Marita, die gesehen hat, wie sich im Gebüsch etwas bewegt. Bibi geht der Sache nach und findet einen Frosch. Sie tauft ihn "Fridolin" und nimmt ihn kurzerhand mit. Im Unterricht sorgt Fridolin gleich in der ersten Stunde für Unruhe, als er Bibi aus der Tasche hüpft und diese ihn nun auf dem Boden sucht, wo sie doch eigentlich eine Matheaufgabe an der Tafel vorrechnen soll. Schließlich möchte Frau Müller-Riebensehl Bibi zum Direktor bringen wegen der Störung des Unterrichts, doch dank eines Hexspruchs bleibt der kleinen Hexe dies verschont. Der restliche Schultag vergeht ohne weitere Auffälligkeiten.

Auf dem Heimweg trifft Bibi auf Karla Kolumna. Die kleine Hexe erzählt der Reporterin von ihrem neuen Freund, dem Frosch. Das Gespräch kommt auch auf die unzutreffenden Wetterberichte der letzten Woche und schließlich finden die Freundinnen eine Lösung: Fridolin wird der neue Wettervorhersager der Neustädter Zeitung, immerhin sind Frösche ja sehr wetterfühlig. Während Bibi nach Hause fliegt macht Karla sich auf den Weg zum eigentlichen Wetterreporter der Stadt, Dr. Hagelkorn. Bei diesem findet Karla heraus, dass seine Messinstrumente allesamt veraltet sind und daher untauglich für den Gebrauch. Stattdessen verlässt Dr. Hagelkorn sich auf alte Bauernregeln und, wie sich herausstellt, auf seinen Wetterfrosch, der ihm leider entsprungen ist.

Bei Blocksbergs ist Bernhard zunächst nicht sonderlich begeistert von Bibis neuem Haustier. Als sich aber die Vorhersage Fridolins für den nächsten Tag als zutreffend herausstellt, wächst Bernhards Wertschätzung für den Frosch. Doch Fridolin ist nicht so einfach zu bändigen. Immer hüpft er davon und ist anschließend für einige Zeit unauffindbar. So auch als Dr. Hagelkorn bei Blocksbergs vorbei kommt, weil er von ihrem Frosch erfahren hat und seinen "Fritz" dahinter vermutet. Zu allem Überfluss kommt dann auch noch der Bürgermeister, der sich zuvor geweigert hatte neue Messinstrumente für die Wetterstation zu genehmigen. Letztendlich bekommt Dr. Hagelkorn seinen Fritz wieder und der Bürgermeister genehmigt der Wetterstation neue Messinstrumente.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki