FANDOM


Das Wettfliegen ist die 65. Folge der Bibi Blocksberg Hörspielserie. Sie ist 1996 erschienen.

Offizielle FolgenbeschreibungBearbeiten

Bibi muß unbedingt beim Wettfliegen mitmachen, das Karla Kolumnas "Neustädter Zeitung" veranstaltet. Wer wird gewinnen? Bibi? Die schräge Punkerhexe Schubia auf ihrem Motorbesen? Baron von Zwiebelschreck in seinem Flugzeug? Oder der nette Erfinder Eddi Eddison auf seinem lustigen Flugfahrrad?

ZusammenfassungBearbeiten

Die Neustädter Zeitung veranstaltet ein Wettfliegen. Natürlich möchte Bibi daran mit ihrem Hexenbesen Kartoffelbrei teilnehmen. Neben Bibi geht noch eine weitere Junghexe an den Start, Schubia Wanzhaar mit ihrem Motorbesen Kawakasi. Außerdem nehmen noch Baron von Zwiebelschreck in seinem Flugzeug und der Erfinder Eddi Eddison auf seinem selbstgebauten Flugfahrrad teil. Auch Barbara Blocksberg ist im Wettfliegen involviert, denn Karla Kolumna hat Bibis Mutter, als Flugexpertin, gebeten die Schiedsrichterin für das Wettfliegen zu sein.

Am Vortag des Wettfliegens müssen alle Fluggeräte in einem Zelt abgegeben werden, wo sie überprüft und bis zum Start aufbewahrt werden, damit jeglicher Betrug ausgeschlossen wird. Für die zwei Hexen werden nochmals die speziell für sie geltenden Regeln erläutert: Sie dürfen lediglich Start und Landung hexen, keine anderen Sprüche. Doch trotz der Vorkehrungen scheint nicht alles mit rechten Dingen vor sich zu gehen. In der Nacht schleichen sich sowohl Baron von Zwiebelschreck als auch Schubia Wanzhaar heimlich ins Zelt und legen noch einmal Hand an ihre Fluggeräte.

Kurz vor dem Start am nächsten Morgen gibt Eddie seiner Freundin Bibi noch ein paar alte Raketen, die Bibi zwar nicht benutzen will, das wäre ja gegen die Regeln, aber deren bloße Anwesenheit ihr Kraft geben sollen. Daher versteckt Bibi die Raketen im Reisig ihres Besens. Barbara Blocksberg findet die Raketen und ist schon drauf und dran ihre Tochter zu disqualifizieren, als diese ihr Hexenehrenwort gibt die Raketen nicht zu benutzen.

Während des Wettfliegens hat Eddie zunächst einige Probleme beim Start. Bibi zeigt sich freundschaftlich und hilft ihm in die Luft zu kommen, wodurch sie aber ihre eigenen Chancen auf den Sieg erheblich minimiert. Unterdessen scheint alles auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Schubia und dem Baron hinaus zu laufen. Doch ihre Verbesserungen der letzten Nacht scheinen nicht den erwünschten Erfolg zu bringen. Zwar hat ihre Geschwindigkeit dadurch noch einmal zugenommen, doch geraten beide Fluggeräte dadurch auch außer Kontrolle. Um ihnen zu helfen zündet Bibi doch die Raketen. Schließlich muss sie auch noch hexen um die beiden Konkurrenten zu retten. So kommen Schubia und der Baron noch einmal mit dem Schrecken davon, doch sind nun alle drei disqualifiziert. Lediglich Eddie ist somit noch im Rennen und so gewinnt er auch den goldenen Propeller, obwohl er anfangs wenig Chancen auf den Sieg hatte.

HexsprücheBearbeiten

  • Eene meene zapp, Kawakasi zische ab. Hex-hex!
  • Eene meene eins, zwei, drei, hinterher, Kartoffelbrei. Hex-hex!
  • Eene meene roter Saft, gib dem Eddie Strampelkraft. Hex-hex!
  • Eene meene mei, saus los, Kartoffelbrei. Hex-hex!
  • Eene meene und Gebell, Raketen zünden, aber schnell. Hex-hex!
  • Eene meene Mumm, Flugzeug dreh dich um. Eene meene Dschungeltiger, Schubia fällt jetzt in den Flieger.
  • Eene meene Krokodil, Flugzeug lande heil im Ziel. Hex-hex!
  • Eene meene Gänseklein, Schubia krieg dich wieder ein. Hex-hex!
  • Eene meene Fliegerei, Kawakasi schnell herbei. Hex-hex!

Figuren und SprecherBearbeiten