FANDOM


Bibi Blocksberg
19. Hörspielfolge
Erscheinungsjahr 1984

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg Hallgard Bruckhaus
Bernhard Blocksberg Guido Weber
Marita T. Buschenhagen
Loni Laufer Evelyn Meyka
Frau Schuller A. Eggert
Reporter Ulli Herzog
Erzähler Joachim Nottke
Sonstiges
Dialogbuch Elfie Donnelly
Regie Ulli Herzog
Musik Wolfgang W. Loos/Heiko Rüsse
Ton Walter Scheerbarth
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
Auf dem Hexenberg
Nächste
Papa ist weg
Das Sportfest ist die neunzehnte Folge der Bibi Blocksberg Hörspielserie. Sie ist 1984 erschienen.

KlappentextBearbeiten

Bibi Blocksberg, unsere kleine Hexe, kann zwar ganz prima auf ihrem Besen fliegen, doch besonders sportlich ist sie nicht. Kein Wunder, dass sie sich auf das Schulsportfest überhaupt nicht freut. Und besonders sauer ist sie, weil die hochnäsige Marita sowieso jeden Wettkampf gewinnt. "Das muss geändert werden", denkt Bibi und beginnt eine ganz verrückte Hexerei.

ZusammenfassungBearbeiten

In der Schule findet ein Sportfest statt. Bibi hat gar keine Lust darauf, da sie in Sport nicht gerade gut ist und gegen das hochnäsige Sport-Ass Marita eh niemand eine Chance hat, doch ihre Eltern erlauben keine Widerrede.

Während des Sportfestes geraten Marita und Bibi immer wieder aneinander, bis Bibi schließlich disqualifiziert wird, weil sie Marita geboxt hat. Vom Rand aus hext Bibi jedoch immer noch weiter, um Marita am Gewinnen zu hindern.

Als Maritas Mutter zum Fest kommt und erfährt, dass Marita nicht gewonnen hat, schimpft sie so sehr mit ihrer Tochter, dass Bibi Mitleid mit Marita bekommt - sie wusste ja nicht, unter welchem Druck Marita steht. Bibi bietet ihr an, dass die beiden Freunde werden und zusammen etwas unternehmen könnten.

Nachdem sich alle vertragen haben und auch Maritas Mutter einsieht, dass sie zu hart zu ihrer Tochter war, hext Bibi für jeden Eis und hext die Zeit zurück, sodass das Sportfest von neuem beginnen kann, diesmal jedoch als spaßiger Wettbewerb.

HexsprücheBearbeiten

"Eene meene Wurm, es weht ein riesen Sturm. Hex-hex!"

"Eene meene Mille, es herrsche wieder Stille. Hex-hex!"

"Eene meene Matte, höher sei die Latte. Hex-hex!"

"Eene meene Hexentant, Grube sei nicht mehr aus Sand. Springt Marita mitten 'rein, soll es Marmelade sein. Hex-hex!"

"Eene meene minge, Wespen, werdet Schmetterlinge. Hex-hex!"

"Eene meene mürden, Hunde sind's statt Hürden. Hex-hex!"

"Eene meene rissig, Hunde, seid nicht bissig. Hex-hex!"

"Eene meene munde, verschwunden sind die Hunde. Hex-hex!"

"Eene meene Müll. Laufband voller Öl. Hex-hex!"

"Keiner tut sich wirklich weh, fallen weich, so wie auf Schnee. Hex-hex!"

"Eene meene Telefon, Kugel werd' zum Luftballon. Hex-hex!"

"Eene meene Swimmingpool, sei mit weißem Schnee ganz voll. Hex-hex!"

"Eene meene weißer Schnee, sei warm wie 'n großer Sommersee. Hex-hex!"

"Eene meene Schnee ganz weiß, werde zu Vanilleeis. Vanilleeis, werd' wieder kalt, sonst schicke ich dich in den Wald. Hex-hex!"

"Eene meene mee, gleich schneit es auf den See. Schnee sei Schokoladeneis, das ist braun und nicht mehr weiß. Hex-hex!"

"Und noch Himbeereis dazu, eene meene minne muh. Hex-hex!"

"Eene meene schnöffel, wir brauchen hundert Löffel. Eene meene maffeln, und 'ne halbe Tonne Waffeln. Hex-hex!"

"Eene meene Maibaum, herbei, Hawaiitraum. Hex-hex!"

"Eene meene Riesenspecht, den Leuten wird heut' gar nicht schlecht. Hex-hex!"

"Eene meene Macht, es ist morgens früh um acht. Hex-hex!"

"Eene meene kalt und heiß, du kriegst sofort ein Rieseneis. Mit Sahne drauf und Schokolade, findest du's bestimmt nicht schade. Hex-hex!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki