FANDOM


Bibi Blocksberg
10. Hörspielfolge
Erscheinungsjahr 1983

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg Hallgard Bruckhaus
Bernhard Blocksberg Guido Weber
Monika Seifert Natascha Rybakowski
Monis Mutter Eva-Maria Werth
Monis Vater Alexander Herzog
Lehrer Schumann Erwin Schastok
Polizist Manfred Grote
Kind Anja Schubert
Kind Carsten Zachariae
Erzähler Joachim Nottke
Sonstiges
Dialogbuch Elfie Donnelly
Regie Ulli Herzog
Ton Walter Scheerbarth
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
Bibi verliebt sich
Nächste
Der Schulausflug
Bibis neue Freundin ist die zehnte Folge der Bibi Blocksberg Hörspielserie. Sie ist 1983 erschienen.

KlappentextBearbeiten

Moni ist neu in der Klasse. Von allen wird sie verspottet, weil sie so komisch angezogen ist. Auch Bibi Blocksberg mag sie nicht. Warum muß auch die "doofe Neue" ausgerechnet den Platz neben ihr bekommen?! Zu Hause bespricht Bibi alles mit ihrer Mutter Barbara. Und plötzlich wird sie sehr nachdenklich. Ist Moni vielleicht doch ein nettes Mädchen?

ZusammenfassungBearbeiten

Moni kommt als neue Schülerin in Bibis Klasse. Sie ist irgendwie komisch und Bibi kann sie nicht ausstehen. Moni selbst ist sehr unfreundlich zu allen und die anderen Mitschüler hänseln sie. Zuhause spricht Bibi mit ihrer Mutter über die Neue und sie versteht, dass sie wohl zu viele Vorurteile Moni gegenüber hat.

Bibi befasst sich nun doch näher mit der Neuen und hilft ihr mit den Hausaufgaben. Sie findet heraus, dass Moni große Probleme mit ihren Eltern hat und stellt fest, dass sie in Wirklichkeit ein richtig liebes Mädchen ist. Sie nimmt sie mit zu sich nach Hause und beschäftigt sich mit ihr. So werden die beiden beste Freundinnen.

Dann gibt es Zeugnisse und Monis Zeugnis ist katastrophal. Sie traut sich nicht nach Hause und Bibi hext ihr Zeugnis besser. Durch einen Besuch von Herrn Schumann erfahren Monis Eltern jedoch von den schlechten Noten und drohen ihr mit Gewalt. Bibi verhext die Eltern in Kindern und sich selbst in die Mutter. Durch Bibis elterliche Härte erkennen Monis Eltern, dass ihr Verhalten ihrer Tochter gegenüber zu hart war und sie sind fortan netter und verständnisvoller ihr gegenüber.

HexsprücheBearbeiten

"Eene meene mei, flieg' los, Kartoffelbrei. Hex-hex!"

"'Eene meene fein, Hände werdet rein. Hex-hex!"

"Eene meene mau, du bist eine Sau. Hex-hex!"

"Eene meene sei kein Schwein, sei ein Kind und nicht zu klein. Hex-hex!"

"Eene meene mei, Sechsen seid ne Drei. Eene meene mir, und ihr da seid 'ne Vier. Eene meene mei, aus euch da wird 'ne Zwei. Hex-hex!"

"'Eene meene mein, Eltern werdet klein, Kinder sollt ihr sein. Eene meene Peperoni, zur Mutter wird jetzt gleich die Moni. Und ich, ich will der Vater sein, doch er wird, eene meene mein, winzig klein. Hex-hex!"

"Eene meene mar, alles sei so, wie es war. Eene Meene miep, werdet endlich Lieb. Hex-hex!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki