FANDOM


Bibi Blocksberg
21. Hörspielfolge
Erscheinungsjahr 1984

Figuren und Sprecher

Bibi Blocksberg Susanna Bonaséwicz
Barbara Blocksberg Hallgard Bruckhaus
Bernhard Blocksberg Guido Weber
Frau Humer Lola Luigi
Herr Brömel Otto Czarski
Herr Schulz Ulli Herzog
Herr Müller Wilfried Herbst
Erzähler Joachim Nottke
Sonstiges
Dialogbuch Elfie Donnelly
Regie Ulli Herzog
Musik Wolfgang W. Loos/Heiko Rüsse
Ton Carsten Brüse
Verlag Kiosk
Folgenübersicht
Vorherige
Papa ist weg
Nächste
Dreimal schwarzer Kater
Bibi zieht um ist die 21. Folge der Bibi Blocksberg Hörspielserie. Sie ist 1984 erschienen.

KlappentextBearbeiten

Ja, Familie Blocksberg möchte umziehen. In der kleinen Hochhauswohnung ist ja nicht einmal Platz für ein kleines Hexenlabor! Und dann immer der Ärger mit den Nachbarn, wenn es mal nach Schwefel riecht! Am schönsten wäre ein eigenes, kleines Haus mit Garten. Bibi überlegt und überlegt. Doch woher ein Haus nehmen, ohne zu hexen?

ZusammenfassungBearbeiten

Familie Blocksberg hat genug vom Leben im Hochhaus mitten in der Stadt, doch ein eigenes Haus kann sich die Familie nicht leisten. Einen Kredit lehnt Vater Blocksberg ebenfalls vehement ab.

Auf dem Spielplatz trifft Bibi eine die ältere Dame, Frau Humer, die ihr von ihrem verlassenen Grundstück in Gersthof erzählt. Sie kann sich nicht mehr um das Grundstück kümmern und findet es schade, dass es so verkommt. Bibi holt ihre Mami und zusammen mit Frau Humer fliegen die beiden nach Gersthof. Barbara Blocksberg ist begeistert und Frau Humer schenkt ihr kurzerhand das Grundstück.

Doch Bernhard Blocksberg ist wenig begeistert, da nun ja immer noch das Geld fehlt, ein Haus auf das Grundstück zu bauen. Barbara und Bibi wollen Bernhard überzeugen, ein haus zu hexen, doch der ist strikt dagegen. Unter dem Vorwand, ihm nur zeigen zu wollen, wie es aussehen könnte, hexen die beiden ein vollständiges Haus auf das Grundstück und schließlich ist Bernhard auch überzeugt, das Haus zu behalten.

Eines Nachts wird Familie Blocksberg wach, weil das Haus verschwunden ist; Häuser, die man für sich selbst hext, halten immer nur eine Woche. Jetzt nimmt Vater Blocksberg doch einen Kredit auf und die Bauarbeiten für ein "richtiges" Haus beginnen.

HexsprücheBearbeiten

"Eene meene Nimmersatt, es liege hier das Abendblatt. Hex-hex!"

"Eene meene Telefon, auf dem Tisch liegt 'ne Million. Hex-hex!"

"Eene meene meck, Geld sei wieder weg. Hex-hex!"

"Eene meene Maat, fertig gleich zum Start. Eene meene Moos, Besen fliege los. Hex-hex!"

"Eene meene einerlei, fliege los, Kartoffelbrei. Hex-hex!"

"Eene meene Mord, Schlamm, du bist jetzt fort. Eene meene Socken, Kleid sei wieder trocken. Hex-hex!"

"Eene meene makten, fertig sind die Akten. Hex-hex!"

"Eene meene mesen, sause los, du Besen. Hex-hex!"

"Eene meene marm, dem Papi ist ganz warm. Hat eine dicke Jacke an, mit wunderschönen Troddeln dran. Hex-hex!"

"Eene meene Masse, entstehe schnell, Terrasse. Hex-hex!"

"Eene meene Schäume, vier große weiße Räume. Eene meene nimmer, rund wird eins der Zimmer. Eene meene Moos, fertig ist das Erdgeschoss. Hex-hex!"

"Eene meene Moor, geschwind noch mein Labor. Eene meene Glimmer, und mein Kinderzimmer. Eene meene müde, Mamis Labor 'ne Pyramide. Hex-hex!"

"Eene meene murg, Papas Zimmer wie 'ne Burg. Mit nem kleinen Erker dran, so was braucht doch jeder Mann. Hex-hex!"

"Eene meene mauf, Haus, hast 'ne Schleife oben drauf. Hex-hex!"

"Eene meene Pferdedung, hier ist die Hexgenehmigung. Hex-hex!"

"Und damit niemand ist gekränkt, der Schleier des Vergessens sich nun senkt. Hex-hex!"

Rezept für das Glasreinigungsmittel Bearbeiten

2 g Alraunenwurzel

4 ¼ g Hühnerknochenmehl

16 1/10 g Eidechsenschwanzschnipsel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki