FANDOM


Bibi 002 cover
Bibi 002 cover
Dieser Artikel ist aus Sicht der realen Welt geschrieben. Dabei geht es z.B. um Folgen, Sprecher etc.


Bibi Blocksberg ist eine Kinderhörspielserie mit zahlreichen Folgen. Es gibt mehrere Ableger, z.B. Bibi und Tina, sowie häufige Crossover zu anderen Serien, z.B. zu Benjamin Blümchen (Auftauchen beider Charaktere in der jeweils anderen Serie). Mehrere Folgen wurden als Zeichentrickfolgen umgesetzt. Zudem erschienen mehrere Spielfilme.

Grundkonzept sind die Hexereien von Bibi Blocksberg mittels Hexsprüchen.

Geschichte Bearbeiten

Die Serie wurde 1980 geschaffen, um neben der Serie Benjamin Blümchen (ab 1977), die vor allem für Kinder im Kindergartenalter und Vorschulalter ausgerichtet ist, eine Serie für ältere Kinder zu schaffen.[1]

Soundeffekte Bearbeiten

Zu den Soundeffekten der Serie äußerte sich Ulli Herzog in einem Interview 2002: Wir haben lange in einem Berliner Studio an dem Hex-Hex-Pling-Pling-Effekt herumgebastelt. Dieser unverkennbare Soundeffekt klingt ganz harmlos, besteht aber nach meiner Erinnerung aus 5 oder 6 übereinanderliegenden Geräuschen. Auch die Entwicklung des Hexenbesen-Fliegesounds hat gedauert. Vor 22 Jahren gab es die tontechnische Elektronik von heute noch nicht.[2]

Folgen aller Serien Bearbeiten

Siehe dazu den Hauptartikel Folgen

Widersprüche Bearbeiten

Widersprüche in den einzelnen Folgen sind dort vermerkt

  • Wie in vielen Serien werden die Charaktere des Bibi-Blocksberg-Universums kaum älter. Gleichzeitig erhält aber zeitgemäße Technik (Handy etc.) Einzug in die Serie.

Weblinks Bearbeiten

Literatur zum Thema Bearbeiten

  • Lang, Bettina: Die Aufwertung der Hexengestalt in der feministischen Kinder- und Jugendliteratur, Hausarbeit an der LMU München, 2001

http://www.hausarbeiten.de/rd/archiv/germanistik/germ-text288.shtml : Zugriff am 20.07.02)

  • Treumann, Klaus Peter (u.a.): Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg & Co.: beliebte Kinderhörspielserien auf Cassette und CD: Beschreibungen, Analysen, Hintergründe. – Bielefeld, 1996 (Medienpädagogische Handreichungen; 8); (Schriften zur Medienpädagogik; 21)
  • Gerle, Jörg: Bibi Blocksberg. In: Film-Dienst 20, 2002, S 20
  • Bibi Blocksberg: Informationen: Geschichte – Konzepte & Marketing, Kiddinx Studios GmbH, 2002
  • Bibi Blocksberg: Writer’s Bible, Kiddinx Studios GmbH, 2000
  • Gerd (Andreas) Strohmeier (2005): Politik bei Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg In: Aus Politik und Zeitgeschichte Nr. 41, 2005 Link

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Andrea Christine Baier (2002): Bibi Blocksberg – Medienverbund für Kinder: Untersuchungen zur Konzeption und zur medienübergreifenden Vermarktung. Diplomarbeit im Fach Kinder- und Jugendmedien Studiengang Öffentliches Bibliothekswesen der Fachhochschule Stuttgart – Hochschule der Medien
  2. zitiert nach http://www.hdm-stuttgart.de/ifak/pdfs/DA_Bibi_Blocksberg.pdf (Andrea Christine Baier)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki