FANDOM


Bibi
Bibi
Dieser Artikel ist aus Sicht der fiktiven Welt von Bibi Blocksberg geschrieben. Quellenverweise auf Folgen bitte in Klammern angeben. Weiterführende Informationen zum realen Hintergrund bitte in einen Abschnitt "Hintergrundinformationen".
Barbara

Barbara Blocksberg

Barbara Blocksberg ist Bibis Mutter und wie ihre Tochter eine Hexe, die jedes Jahr auf ihrem Besen Baldrian in der Walpurgisnacht zum Blocksberg fliegt. Sie ist mit Bernhard Blocksberg verheiratet und hat einen Sohn namens Boris Blocksberg.[1]

GeschichteBearbeiten

In ihrer Jugend ging auch Barbara Blocksberg schon bei der alten Mania in die Hexenschule.(Der weiße Kakadu) Mit zwanzig Jahren hat sie ihre Tochter Bibi bekommen und mittlerweile ist Barbara 33 Jahre alt. (Mamis Geburtstag)[2] Bernhard hat sie allerdings erst mit 27 geheiratet(Papa ist weg)[3]. Die Hochzeitsreise ging nach Venedig (Unverhofftes Wiedersehen).

Äußerliche ErscheinungBearbeiten

Barbara Blocksberg wird generell als schlanke Frau mit schulterlangen, glatten roten Haaren dargestellt. Diese neuere Darstellung in der Zeichentrickserie und auf den neuen Covern widerspricht der Beschreibung ihrer Person in der ersten Folge, wonach Barbara Blocksberg eine kleine rundliche Frau mit blonden Haaren ist, die einen klugen und freundlichen Eindruck macht(Hexen gibt es doch).

Charakter und EigenheitenBearbeiten

Anfangs sieht sie gar nicht ein, normales Essen zu kochen oder gar zu hexen, deswegen ist sie immer sauer, wenn die Anderen mal wieder ihre Spinnenbeinsuppe kritisieren, obwohl sie ihre Gerichte selbst gar nicht mag, jedoch will sie die alten Hexenkochkünste nicht verlernen. Sie isst für ihr Leben gerne Hefeklöße mit Mohn und Zucker, sowie Vier-Minuten-Eier zum Frühstück (Hexen gibt es doch). Wenn Barbara mal wieder genug von ihrer Familie hat, fliegt sie zu ihrer Hexenfreundin Amanda oder zu ihrer Mutter, Oma Grete.

Barbara Blocksberg hört gerne Jazzmusik (Hexen gibt es doch).

Sie verfügt über ein Hexenlabor, in dem sie oft übel nach Schwefel riechende Zaubertränke zu brauen versucht und ihre Experimente mit Kräutern und Hexsprüchen vornimmt. Sie hat eine Hexenkugel. Stets ist sie bemüht, trotz ihrer und Bibis außergewöhnlicher Begabung, für ein einigermaßen „normales“ Leben im Hause Blocksberg zu sorgen; so hat sie viele Regeln erlassen, wie die, nicht durchs Fenster hereinzufliegen, nicht mit dem Besen zur Schule zu fliegen und nur in Notfällen zu hexen, die natürlich häufig missachtet werden. Auch erinnert sie ihre ungestüme Tochter immer wieder an den Ehrenkodex der Hexen, der es beispielsweise untersagt, Geld zu hexen.[4]

BeziehungenBearbeiten

Verheiratet mit ihrer Jugendliebe Berhard. Affäre mit dem Vater von Bibis Freundin Moni.

HintergrundinformationenBearbeiten

Barbara Blocksberg wurde bis zur Folge 90, die Mitte 2008 erschien, von Hallgard Bruckhaus gesprochen. In der Zeichentrickserie hat Hallgard Bruckhaus also bis Folge 27 von 2006 mitgewirkt. Danach hat Gabriele Streichhahn die Rolle übernommen. So war sie seit der Anfang 2009 erschienen Folge 93 als Barbara zu hören sowie in der Zeichentrickserie ab Folge 28, Mami in Not.

QuellenBearbeiten

  1. Boris kommt nur in den ersten sieben Folgen vor, die ursprünglich als "Eene meene Hexerei" veröffentlicht wurden; danach ist er "bei Oma und Opa an der Nordsee" der Gesundheit wegen.
  2. Bibi war tz diesem Zeitpunkt 13 Jahre alt;
  3. beide sind seit 15 Jahre verheiratet; zu diesem Zeitpunkt war Barbara noch 32 Jahre alt
  4. Artikel "Bibi Blocksberg" in der Wikipedia; Autoren

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki